Vom Meer auf Balkon und Terrasse

Upcycling made in Spain


Wie ausgemusterte Segel zu Outdoor-Möbeln mit maritimem Flair werden.


Architekt und Segler Enrique Kahle hat mit dem Projekt «DVELAS» eine Outdoor-Linie lanciert, die Recycling mit Design verbindet. Der Name des Labels ist Wortspiel und Programm zugleich: «Hecho de velas» bedeutet im Spanischen «aus Segeln gemacht». Und genau das ist die Idee, die hinter der Kollektion leichter, aber robuster Klappmöbel steht. Handgefertigt, in einer Werkstatt in Pamplona, eine Autostunde von der baskischen Küste entfernt. Jedes Stück ist ein Unikat, das ein Etikett mit Informationen zur Herkunft des Segels trägt. Basis ist ein Rahmen aus strapazierfähigem, finnischem Birkensperrholz wie es auch im Schiffsbau verwendet wird.

Eine Idee beflügelt
Als Enrique Kahle vor ein paar Jahren selbst ein beschädigtes Segel hatte, ging er zu einem Segel-macher. In dessen Werkstatt lagen ausgemusterte Segel auf dem Boden. Das brachte den Designer auf eine Idee: Was wäre, wenn man diesen Segeln, die Boote über die Weltmeere navigiert hatten, neues Leben einhauchen würde? Dass sie bereits ersetzt werden, wenn sie nur teilweise beschädigt sind, liegt an ihrer Bedeutung für Antrieb und präzise Navigation, die intakte. Nur intakte Segel erfüllen die Anforderungen.

Unikate mit Patina
Da der überwiegende Teil der ausgemusterten Segel noch bestens erhalten ist, können die DVELAS-Mitarbeiterinnen, meist ausgebildete Modedesignerinnen, im Schnitt zwei Drittel eines Segels retten. Sie breiten jedes Segel auf dem Boden aus und überlegen, welche Partien sich für welche Modelle eignen. Dabei achten sie besonders auf markante Muster, Zahlen, Nähte und Ösen, die jedes Möbel zum Einzelstück machen. Die zugeschnittenen Teile werden gewaschen, geglättet und anschliessend genäht, bevor sie auf Holzrahmen montiert werden. Alle Klappmöbel von «DVELAS» können gestapelt gelagert oder mithilfe des Halters «Rack» platzsparend an der Wand aufbewahrt werden. Dezente Gummifüsse vermeiden Kratzer auf dem Boden.

 

Das Label «DVELAS» gibt es in der Schweiz exklusiv bei der mygarden GmbH.


An der Giardina präsentieren wir erstmalig in der Schweiz eine Auswahl der neuen «Marine Plywood & Sails Collection». Besuchen Sie unseren Stand D05 in der Halle 1: Vom 14. bis 18. März 2018