Kniekissen –

schont zarte Gärtnerinnenknie


Die Briten bezeichnen ihre Kniekissen als «garden kneeler», was so viel bedeutet wie Gartenbetstuhl. Wie treffend! Angesichts der Schönheit mancher Pflanzen kniet man durchaus gerne nieder.

Mag sein, dass es für die eine oder andere Gärtnerin etwas Überwindung kostet, sich mit einem Kniekissen anzufreunden. Doch hat man es erst einmal ausprobiert, mag man es nicht mehr missen. Stundenlang kann man jäten und pflanzen, ohne auch nur ein bisschen Muskelkater zu bekommen. Und wenn es einem im Alter erspart, den Garten auf Hochbeete umstellen zu müssen, dann umso besser. Denn nur britische Ladys können die Ausführung ihrer Ideen einfach an einen jungen «head gardener» delegieren …

Gefertigt werden die Kniekissen in der britischen Textilmanufaktur Tweedmill, deren Credo lautet: «Quality is woven into us». Die Oberseite des Kissens besteht aus 100% reiner Wolle, die wasserdichte Unterseite aus strapazierfähigem Nylon. Gefüllt ist das Kissen mit Wollresten, die bei der Produktion anfallen.

Masse:
ca. 50 × 35 × 11 cm

Modell «Antique Buchanan/Bottle»
CHF 48.00
Kaufen
Modell «Summer Check/Navy»
CHF 48.00
Kaufen
Modell «Antique Dress Gordon/Olive»
CHF 48.00
Kaufen
Modell «Olive»
CHF 45.00
Kaufen
Modell «Brown»
CHF 45.00
Kaufen

Alle aufgeführten Preise sind exklusiv Lieferung.

In Grossbritannien produziert.

Modell «Antique Buchanan/Bottle»

Modell «Summer Check/Navy»

Modell «Antique Dress Gordon/Olive»

Modell «Olive»

Modell «Brown»