Setzkasten –

Raumgefühl mit Durchblick


Gartengestalter Peter Richard überrascht die Giardina-Besucher jedes Jahr mit einem neuen Gestaltungselement. Im Jahr 2014 stellte er den «Setzkasten» vor, eine Sichtschutzwand, die auf der Idee basiert, dass viele Gartenbesitzer auch leidenschaftliche Sammler sind.

Eine Idee, die Anklang fand. Zum einen, weil durch die Holzelemente im Garten ein Raum geschaffen wird, der Geborgenheit vermittelt. Zum anderen, weil die Anordnung der Latten noch transparent genug ist, um mit der Umwelt in Verbindung zu bleiben. Und während manche beim Betrachten noch überlegten, welche Sammlerstücke sie präsentieren würden, nahmen andere Mass, um das Modell in Do-it-yourself-Manier nachzubauen.

Interessant wirkt der Setzkasten auch, wenn die Abstände zwischen den Brettern unterschiedlich sind.

Der «Setzkasten» wird individuell auf Mass gefertigt.
Preis auf Anfrage

Holz aus Schweizer Wäldern.
In der Schweiz produziert.