«Brett im Stein» –

die archaische Bankskulptur


Schreiner Matthias Eberli streift gerne durch Wälder und Flussauen. So, wie ihn Bäume faszinieren, beeindrucken ihn auch Findlinge im Wasser. «Daraus müsste man doch etwas erschaffen können», hatte er sich schon lange gedacht. Auslöser war ein rund geschliffener Findling – kaum grösser als eine Hand – den er auf einem Spaziergang an der Thur entdeckte. Ihn fräste er aus und legte ein Hölzchen hinein. Nachdem auch ein befreundeter Steinmetz und Künstler von der Idee begeistert war, machte er sich auf die Suche nach grossen Steinen. Fündig wurde er an einer Stelle, an der einige Bachsteine aufgrund von Hochwasserschutzmassnahmen weichen mussten.


«Jeder Stein hat ein ganz eigenes Gesicht», schwärmt Matthias von seinen Fundstücken. Beim Einschneiden im Steinbruch ist er deshalb immer vor Ort, damit diese typischen Charakterzüge durch die richtige Position der Schnittstelle hervorgehoben werden. Wie lange und dick das eingeschobene Eichenholzbrett ist, bestimmt sein Gefühl für Proportionen, aber auch die Grösse des Gartens, in dem das «Brett im Stein» stehen wird.

Brett im Stein
CHF 10800.00
Kaufen
Brett im Stein klein
CHF 9800.00
Kaufen

Alle aufgeführten Preise sind exklusiv Lieferung.

Holz aus Schweizer Wäldern.
In der Schweiz produziert.